Wisdom together

Leben wagen + Freude leben

Wenn Du magst,
lese in diesem Blog wie in einem zeitlosen Buch

Du hast so mehr davon !

Alle Beiträge findest Du thematisch sortiert unter „Bewußtwerdung“.
Rechts oben findest Du eine Lupe – dort kannst Du Texte nach Schlüsselworten durchsuchen.

Um einen Kommentar abzugeben, klicke auf die Überschrift eines Beitrages und scrolle ganz nach unten – dort findet sich das Kommentarfeld

Aktuelle Zeitqualität:

Mittwoch, 14.06.2017

Nicht werten und urteilen fällt allen Menschen schwer. Hinter die Funktionsweise dieses Lebensgeheimnis zu kommen, kann dauern. Unser aller Alltag ist vollgestopft mit Versuchungen genau das zu tun. Sich von allem zurückzuziehen und in einem Elfenbeinturm den Schein der eigenen Heiligkeit zu pflegen, ist nur das andere Extrem ohne Erkenntnisgewinn. Mitten im Leben stehen, sein Ding machen aus dem Herzen heraus; ein Vorbild ohne Oberlehrer zu sein; Grenzen denen setzen, die übergriffig sind, ohne daraus ein mentales, emotionales Drama im Kopfkino zu machen – das sind die Pfade, die zur inneren Freiheit führen. Das SEIN akzeptiert alles was ist – weil es auf Liebe gründet. Konflikt bedeutet letztlich immer Trennung – ein Zustand, der nur im Polaren Bestand hat – außerhalb des Seins. Wir haben alle Zeit, dieses Thema zu erobern – nur tun sollten wir es zielstrebig, wenn wir darin unsere Er-Lösung erkennen.

*****

Wochenende, 09.06.2017

Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber dennoch ein guter Anfang.
Wisdom together – 30 Minuten zum Reinschauen (klick)

*****

Mein aktuelles Erleben zeigt mir, daß Manifestation gerade jetzt und trotz widriger Umstände sehr gut möglich ist. Es war so auffällig und intensiv, daß ich es hier mitteilen möchte. Unser intensives Wollen, unser eigenes Energiefeld spielen eine große Rolle dabei: Energie folgt unserer Aufmerksamkeit und hierin liegt der Same, den jeder aufgehen sehen möchte. Laue Wünsche sind Zeitverschwendung und Selbstbetrug – die Intensität, die Dauer, den eigenen Lebenskontext gilt es zu beachten. Viel Erfolg wünsche ich DIR!

*****

Pfingsten 2017

Die Sprache Gottes zu uns und durch uns ist vielfältig. Einander zuhören und antworten, ohne dabei nur belehrend zu sein oder sich nur angegriffen fühlen, ist eine Kunst. Wenn wir Gott suchen, finden wir ihn in uns selbst und in unserem Nächsten. Das zu akzeptieren wird besonders schwierig, wenn es um das Thema meines aktuellen Beitrages „Parallelgesellschaften“ geht. Die unterschiedlichen Entwicklungsstände auf der Leiter zur Bewußtwerdung wollen berücksichtigt werden. Den Mund aufmachen und die eigene Wahrheit in Liebe, statt in Enttäuschung und Aggression zu äußern, gehört zu dieser Zeit. Wer jetzt schweigt, wird vielleicht von einer dumpfen Masse überrollt und verschlungen. Wach sind immer mehr Menschen, nur trauen sie sich noch nicht die Wahrheit auszusprechen. Die Zeit dafür ist jetzt.

*****

Ich schreibe nicht ständig neue Beiträge – es ist bereits alles gesagt. Ein Blick in bisherige „Kapitel/Beiträge dieses Buches“ können immer noch aufschlußreich sein – die Wiederholung machts dabei! Viel Freude wünsche ich Dir.

Thomas

Hinweise der vergangenen Tage findest du über diesen Link „Zeitqualität“ oder rechts in der Menüleiste.