Vernetzung

Das Netzwerk der Liebe

Ein einfacher Mechanismus mit großer Wirksamkeit

Alle rot unterlegten Textstellen beinhalten Links zum Anklicken und dienen als Ergänzung zu diesem Text

Spürige Menschen haben gut zu Rudern derzeit – es ist heftig. Alle Mentalgesteuerten, die überhaupt noch bereit sind sich zu informieren, erkennen die Dramaturgie unserer Tage im Außen. Die Führer dieser Welt mutieren immer mehr zu Verführern oder zu kraftlosen Worthülsenkanonen, die sich fast ausschließlich um sich selbst drehen und das Volk, die Menschheit nur noch als Produktionsfaktoren wahrnehmen. Die Menschheit leidet an einer Autoimmunerkrankung – das System zerstört sich seit Jahren schleichend selbst. Wir rasen immer schneller auf eine Klippe zu, die keine Schuldzuweisungen als Lösungsansatz mehr benötigt. Es ist mittlerweile egal, wer wann was zu verantworten hat – der Patient Mensch hat gerade andere Sorgen. Selbst die populären Aufklärer und Truther erkennen ihren eigenen Anachronismus nicht: hier geht es auch nur noch um Meinungshoheiten, Rechthaberei, Opferkult und letztlich verdecktes Kassemachen.

Ja – wir alle wissen, dass unser weltweites System so nicht weitergehen kann. Erstaunlich ist dennoch die schleichende Starre, die gerade um sich greift. „Es werden immer mehr, die aufwachen und was tun“ ist ein gefährlicher Trugschluss für viele Menschen, die das teilnahmslos auch so sehen. Da gibt es scheinbar im Außen welche, die uns schon retten durch ihre Aktivitäten.

Ja – die gibt es und das sogar auf hohem Niveau. Die Aufklärer, Rebellen, Aktivisten waren notwendig, sind es noch. Was aber tatsächlich jeder veränderungsgewillte Mensch dennoch jetzt selber beitragen muss, ist eine tägliche Öffnung des eigenen Herzens und ein bewusstes Erzeugen eines energetischen Feldes der Liebe. Dieses Feld umgibt dadurch jeden Menschen – es ist sein freier Wille. Im nächsten Schritt kann er sich imaginär mit allen Menschen verbinden, die das genauso möchten – der freie Wille erzeugt ein Netzwerk der Liebe. Es ist eine energetische Verbindung, die keiner Absprache oder terminlichen Verabredung bedarf. Es funktioniert ganz einfach so. Diese Möglichkeit haben wir. Wir sind wie ein biologischer WLAN-Sender, der das empfangsbereite Umfeld vernetzt.

Ich spreche hier nicht die an, die das für Eso-Käse halten. Wer Energien fühlen oder gar sehen kann, der erkennt die Wirkkraft unserer Herzen. Es ist tatsächlich unser aller Glaube, der die Berge versetzt. Wir Menschen sind wie 7 Milliarden Zellen eines Wesens, das sich als solches durch die kollektive Verblendung nicht mehr erkennt. Jeder gegen Jeden aus der Haltung der Angst zerstört letztlich alles. Wenn immer mehr Menschen es schaffen, das galoppierende Drama der mentalen Lemminge zu verlassen, sich einfach bewusst aus diesem kollektiven Sog der Masse ausklinken und sich über die eigene Herzensebene vernetzen, geschieht etwas, was wir – unser Verstand – nicht glauben konnten: Heilung durch die Kraft der Liebe entsteht. Es wird dadurch eine Energie des Friedens erzeugt, die Menschen tatsächlich erwachen lässt.

Es klingt zu simpel um wahr zu sein. Probiere es einfach aus. Begib dich nach dem Aufwachen sofort in dieses Netzwerk, erneuere das im Verlauf deines Tages mehrfach und schlafe damit ein. Deine Bekundung, wie es weitergehen soll, hat das gleiche Gewicht, wie die Stimme bei einer politischen Wahl: jede Stimme zählt. Nur braucht es für den energetischen Wandel keine absolute Mehrheit – jeder kennt das Prinzip des 100. Affen.

Was Forscher wie Gregg Braden vor vielen Jahren schon bewiesen haben, ist von jedem anwendbar – aus purem Eigennutz. Wenige tausend Menschen können die Energien dieser Erde in eine bestimmte Richtung lenken. Was der polare Gegenspieler mittels Angst sehr erfolgreich geschafft hat, kann und wird mit der Kraft der Liebe allen Menschen möglich sein: eine Wende vom kollektiven Siechtum, hinein in die purer Lebendigkeit des Lichts.

Wer eine bessere Welt möchte, einfach nur für sich, der sollte sich an diesem minimalen Aufwand täglich beteiligen. Geht es deinen Mitmenschen gut, geht es automatisch auch dir gut. Das ermöglicht uns allen das Netzwerk der Liebe. Es eine Willenserklärung, die weder Kraft noch Zeit kostet. Wer sich freiwillig in dieses imaginäre Netzwerk einschwingt, nährt sich selbst und wird genährt. Praktiziere es und erzähle es weiter.

Hier ist der Link zum Verteilen:

https://echnatom.wordpress.com/2018/01/16/das-netzwerk-der-liebe/

Thomas

Advertisements