Gott, der Trick mit dem Ego und die nächsten Lottozahlen

Eine Satire zum Sonntag- „frisch getschännelt“

Meine geliebten Kinder, es ist schon wieder Sonntag, der Tag des Herrn, und ich habe heute etwas wunderbares mit euch vor.

Wir tauschen heute einfach mal die Rollen – ihr seid Ich hier oben und Ich bin ihr alle auf Erden. Damit ist ja eigentlich alles so wie gehabt – na ja – es geht mir dabei um euer Gefühl, mich erleben zu dürfen. Ich setze mich also freiwillig in meiner göttlichen Ausschließlichkeit in euer kuscheliges Erdennest und fange an, ganz Mensch zu sein. Und ihr erhört jetzt meine Gebete. Also – lasst uns beginnen.

Ihr seid dran:

Spürt ihr schon meine Allmacht, könnt ihr fühlen, wie großartig es ist, mir hier unten im Sumpf des Erdendaseins zuzusehen? Jetzt bekommt ihr plötzlich eine Ahnung von euch selber oder? Menschsein ist doch aus meiner Sicht der Dinge gar nicht so kompliziert, wie es immer dargestellt wird. Ihr seht diese wunderbare blaue Kugel und seid fasziniert, wie dieser eine Gott, bestehend aus 7 Milliarden eigenständigen Individuen, tatsächlich ein einziges Wesen ist.

Und jetzt bin ich dran:

Ich flehe euch alle an, helft mir aus meinem irdischen Schlamassel heraus, ich schaffe es nicht alleine, ich bin so klein und ohnmächtig, ich ertrage es nicht länger ein Mensch zu sein. Ich bin ständig pleite, habe Fußpilz und es ist einfach die Hölle hier unten. Ich bekomme nie das, was ich möchte, die bösen Buben ärgern mich andauernd, die Außerirdischen wissen scheinbar auch alles besser, lösen aber ihre Hilfsversprechen nie ein. Und ständig wird hier irgendwo geschossen – aua – ich mag so nicht mehr. Was ist eigentlich mit meinen Gebeten? Hört ihr mir nie zu, wie lange soll das denn jetzt noch so weitergehen?

Und jetzt wieder ihr alle.

Hey du schlafender Gott, wach doch endlich auf. Die Lösung für all deine Probleme haben wir dir doch längst mitgeteilt. Hast du keine Lust selber aktiv zu werden?

Und jetzt bin ich wieder dran – aber bitte, jetzt hört mir endlich einmal zu und tut was für mich!!!

Ich kann dieses Geschwätz nicht mehr hören von Spiegelprinzip, Ursache und Wirkung, Resonanzgesetz, dieser dämlichen Liebe, Friede, Freude, Eierkuchen. Ich will jetzt hier einfach Ergebnisse sehen. Was soll das alles? Die Mächtigen sind kurz davor mich vollends zu manipulieren und zu unterjochen, große Gefahren aus dem Weltraum wirken ständig unkontrollierbar auf mich ein, diese verdammten Channeler erzählen einem den letzten Blödsinn und ich weiß nicht mehr was oben und unten ist. Ich will jetzt sofort in die 5. oder auch in jede bessere Dimension. So ein Scheiß aber auch. Ich will es jetzt sofort ganz anders. Aber auf jeden Fall voll fett gut. Mindestens einen 10m² Flachbildschirm, einen begehbaren Kühlschrank, Rente mit 15 und sofort für alle, und jede Menge Personal. Ich mach hier nix mehr. Die göttliche Universal Card Gold ist obligatorisch – logo! Und diese unaufhörliche Entwicklung meiner Persönlichkeit – ich will einen USB 3.0 Anschluss für göttliche Sofort-Updates.

Und jetzt ihr wieder……. nein, nein, stopp – das wird so nichts. Ich erkläre mir mal aus meiner Sicht jetzt selber die Welt. Ihr könnt euch dann immer noch entscheiden, wie ihr es gerne hättet.

Lasst einmal alle Feindschaft, jedes Bewerten, jedes Verurteilen, alles Gemeckere und Besserwisserische los. Regt euch nicht über die WM in Brasilien auf, genießt das, was ihr als positiv dabei erkennen könnt und hört zu.

Alles was euch gerade in dieser Welt gezeigt wird, hat seine Gründe. Ob ihr nun die Ursache davon seid, spielt auch keine Rolle. Lasst wirklich jegliches Verurteilen von was auch immer vollständig los. Schaut auf das Unperfekte in dieser Welt voller Mitgefühl. Lasst dieses Mitgefühl den Verursachern, den Leidtragenden und euch selber zuteilwerden. Beobachtet einfach nur aufmerksam die jetzige Situation und seid sehr wach dabei. Ihr werdet so die Situation selber erkennen können.

Ihr seid alle wunderbare Geschöpfe – ja – ihr alle zusammen – ich schließe niemanden aus. Macht euch das bewusst. Haltet den Finger nicht mehr in eure Wunden, sondern bringt sie einfach nur in die Heilung. Keiner hat Schuld. Schuld existiert nicht.

Ihr habt gemeinsam einen Film gedreht. Jeder hat seine Rolle gespielt. Der Film aber ist längst zu Ende. Er hat längst seinen Zweck erfüllt. Ihr schaut nur eine unaufhörliche Wiederholung ohne weiteren Nutzen. Alles ist gleichzeitig in meinen Welten. Wählt jetzt diese Welt, die euch am angenehmsten erscheint und die ihr glaubt aus eigener Kraft erreichen zu können. Das Drehbuch zu dem neuen Film liegt in eurem Herzen. Das Gefühl verschafft euch Zugang zu dieser Welt.

Wenn du jetzt in diese Welt möchtest, schließe einfach auch niemand anderen aus – das ist meine einzigste Empfehlung an dich. Warum, weißt du ja bereits selber – ein Wesen und so…..

Luzi wird in seinen wohl verdienten Ruhestand geschickt. Seine Engelsgeschwister warten schon sehnsüchtig auf ihn. Sie alle wollen wissen, wie das mit dem Sex auf Erden funktioniert. Ich bin sehr gespannt, ob das hier oben gut geht……… Tja – was mache ich nicht alles für euch. Und ja – ich stelle Gerechtigkeit her. Ihr müsst euch um nichts kümmern, die Konten zwischen euch Menschen werden alle ausgeglichen sein. Lasst einfach die Finger von den alten Spielchen. Ihr wisst doch – Energie folgt der Aufmerksamkeit. Regt euch also nicht mehr auf über all die Missstände im System. Verstehen könnt ihr all das Vergangene erst mit euren neuen Augen.

Die wirklich wichtigen Dinge im Leben sind immer einfach. Macht es nicht komplizierter, als es ist. Es gibt da noch einen letzten Trick, den ich euch jetzt verraten möchte. Ihr seid nicht euer Ego. Euer Ego war die Karotte, die euch pausenlos etwas hat tun lassen, was den freien Willen vorgegaukelt hat. Ich möchte das jetzt nicht episch breit erklären. Begrabt euer Ego liebevoll und werdet wieder voll authentisch. Es geht einfach über euer Gefühl und das lasst zu. Mehr ist es nicht. Wenn euch das gelungen ist, schenkt denen, die noch nicht soweit sind, euer Mitgefühl und eure Liebe. Ihr dürft sie einfach so lassen, wie sie sind. Lasst ihnen ihr Ego und steigt nicht auf ihr Spiel ein. Sie werden es von ganz alleine begreifen – so wie ihr jetzt.

So meine geliebten Kinder, hier sind jetzt die Lottozahlen für die kommende Woche:

51 – 77 – 111 – 139 – 498 – 999 – Zusatzzahl 1.000

Meine göttlichen Annahmestellen sind rund um die Uhr geöffnet!
Spielt eure Lotterie erfolgreich!

Und als Bonus gibt es eine Sonderausspielung mit 100.000 Erleuchtungspaketen.

Wirklich brauchen werdet ihr sie aber nicht mehr!

Es ist bereits alles gesagt.

Bis neulich.

Hier gibt´s mehr Satire

Advertisements

10 Kommentare

  1. Guten Morgen lieber Gott,besser hätte ich es auch nicht formulieren können!
    In diesem Sinne einen friedlichen…lieblichen SonnTag!
    Herzlich
    Di

  2. Das ist doch mal ein spannender Ansatz! Dieser Rollentauschgedanke gibt doch noch einiges her. Tom, du solltest ein Buch daraus machen!
    Auch ich habe das Gefühl, dass besagter Film schon abgespielt ist, aber heute habe ich leider den Eindruck, Teil eines unendlichen Abspanns zu sein.
    Liebe Grüße! Anja

  3. Danke lieber Tom!
    So einfach ist LEBEN. So einfach ist SEIN und SEIN lassen. Irgendwann hat es jede/r begriffen.
    Schönen SonnTag und herzliche Grüße

  4. Hallo zusammen,

    schön, daß die Botschaft ankam. Wirklich einfach ist Leben bekanntlich nur in einer Satire. Solange wir nicht selbst zu unserer eigenen Satire mutieren und das Ende des Films doch noch erkennen, war der Humor es wert. Gestern war energetisch eher ein heftiger Tag, auch wenn die Sonne etwas ruhiger wurde. Nach meinem Gefühl wir der Handlungs- und Toleranzspielraum enger. So, als müßten wir endlich Taten folgen lassen, denn der vielen Worte ist es ja langsam genug.

    Ich wünsche allen eine gute und vor allem energetisch erträgliche Woche. Vielleicht hat der ein oder die andere ja auch Erfolge durch die „Botschaften“ hier zu vermelden, die auch berichtenswert sind.

    Das mit dem Buch, diverse Manuskripte gibt´s schon lange, habe ich bewußt nie realisiert (noch ein Buch mehr auf dem Markt?). Ein Blog ermöglicht mir sehr aktuell auf die Energien und Themen einzugehen. Der „Lohn“ bleibt dabei natürlich auf der Strecke.

    Thomas

  5. Lieber Thomas,
    der „Lohn“ bleibt sicher nicht auf der Strecke, du siehst ihn nur nicht gleich. Deine Texte sind gut – viele schreiben es Dir nur nicht, weil sie sich vielleicht nicht so gut ausdrücken können.
    Jeder findet für sich etwas darin, was ihn gerade in dem Moment anspricht und ihm weiterhilft, da bin ich ganz sicher.
    Dein Blog hebt sich doch jetzt schon von vielen anderen ab – ist doch Dein Verdienst und, ist Lohn vom Feinsten. Schau Dir nur manch einen Kommentar in anderen Foren an? !!!!
    …und jetzt (ver)drigge gehn 😉
    mit lieben Grüßen
    -nina

  6. Danke für die motivierenden Worte Nina, vielleicht ist das so, wie du sagst. Wenn Beiträge von 500 bis 1000 Menschen angeklickt und vielleicht auch vollständig gelesen werden, dann ist das Feedback doch eher dünn – siehe auch die schwach konstante Umfragen Teilnahme. In Relation zu deutlich stärker frequentierten Blogs ist es vermutlich wieder im Lot. Ist halt so….

    Thomas

  7. Lieber Tom,
    vielleicht ist es eher so, dass man zu bequem – faul – ist, zu sondieren, wie das mit dem Gefühl so ist. Und das auch noch auszudrücken. Ich schaue jeden Tag bei dir rein, habe aber nur zu Anfang an den Umfragen teilgenommen. Alles in Allem ist dein Blog wirklich eine wohltuende Bereicherung. Und Nina hat Recht – die Kommentare hier unterscheiden sich erheblich. Fazit: du machst das wunderbar und ich bin zu bequem, mich im Internet zu engagieren.
    Herzliche Grüß
    Beatrix

  8. … werde mich bemühen.
    Kommentar zum Befinden: nehme in den letzten Tage die ganze Bandbreite von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt war. Es geschieht unendlich viel an Transformation und die Liebe wird mit jedem Mal intensiver. Es fühlt sich manchmal an wie ein Tanz auf des Messers Schneide; oder wie im Trüben fischen und klären – aber am Ende steht immer Liebe. Hilft wohl alles nichts, wir sind als Menschheit gefordert und dürfen jeder seinen Teil dazu beitragen.
    Liebe Grüße

  9. Seid gegrüßt, ihr Lieben.

    Der Text hat mich zu tiefst beeindruckt. Richtig gut! Viele Baustellen! Nicht nur UNSERE, der Menschheit!

    Ins Besondere ist es der Humor-Teil, der biegt, bricht und in Resonanz bringt. Zum TOD lachen! Könnte tatsächlich direkt vom Gott stammen. Bzw. von unseren Göttlichen Eltern, die erst Mal lernen müssen, wie ein Wesen ein Papa oder Mama sein muss/kann/will.

    Nur die Kinder wissen, wie ätzend es ist, Eltern zu haben!

    Ihr kennt unsere Weisheit: Wenn die Kinder Kinder kriegen und die Verantwortung übernehmen MÜSSEN…

    Alles ist noch für einen selbst ein Spiel::: Spaß::: ÜBERRASCHUNG! Und dann kommt plötzlich und unerwartet das Ernst des Lebens auf die Bühne… kommt DICK raus…

    Und dies Mal ist es nicht der zu Unrecht verurteilte und VERTEUFELTE Luzifer, der Erste, der Sohn der Morgenröte, der Lichtträger (Licht: Wissen, Weisheit), der gesagt hat: Lasst es sein! IHR seid noch nicht so weit, um Kinder zu zeugen. IHR habt selbst den GOTT noch nie gesehen! IHR könnt eure Kinder nicht Mal von Angriffen von Außen (die Grauen, die Reptilien) schützen!

    Aber nein. Das ist so aufregend! Das ist doch SO AUFREGEND! Ein Planet mit FREIEN WILLEN, wo alles erlaubt ist! Ja! ALLES! Auch Tyrannei, Despotie, Vajra Hölle…

    Ja, liebe Freunde. Laßt uns gelassen BEOBACHTEN, wie unsere Umwelt verpestet wird, unsere Kinder an Krebs sterben oder vergewaltigt werden, jeden Tag werden 1197,26 Menschen umgebracht oder Tod geschlagen.

    Aber lassen wir doch die Zahlen in Ruhe. Das binäre Code ist 1 und 0. Gesamtes Programm, Welt, Illusion, Maja. Wichtig ist nur – kein Null zu sein, denn 0 x 1 == 0 und sogar 1 x 0 == 0. Das hat sogar Jesus beriefen: Wer hat es, dem wird auch gegeben! Nur werde dabei nicht zum aufgeblähten EGO und höre auf::: klug zu schei22en! Denn wer die Wahrheit sagt, muss schnelle Pferde haben und wir haben sie nicht! Daher, bitte, mehr Liebe und weniger Licht/ Information. Seid brav und lieb in euren Nestern!

    Was mit Innovationen auf der Gaia passiert, lest im Buch „Auf das Wort“. Und laßt uns diesen komischen, karmisch verarmten, undankbaren Witzfiguren die Liebe und Mitgefühl in großen Wellen senden… Und laßt uns mit dem Gott zusammen GOTT spielen… Die freie Wahl haben wir… Denn Jeder von uns darf sich in zwischen mit SO’HAM (ICH BIN GOTT) melden… Auch der letzte Depp… Er wird dann von Jesus abgeholt, der ja auch für die LETZTEN zuständig sein sollte.

    Nur bitte schreit zum GOTT nicht:

                                        ARSCHLOCH!!!!
    

    wenn ihr mit gebrochenen Fingern die Zähne vom Boden aufsammelt, oder „böse“ Onkels aus Astral euch mit Schock und/oder Panik Wellen bestrahlen und/oder euch Kronen Chakras verbrennen, Sakral Chakra verunreinigen, schlimmste Arten der Schwarzen Magie anwenden…

    Bleibt dabei cool und gelassen und sagt euch: Selber schuld, so habe ich es gewollt, ich – So‘ HAM! Oder aber: für das Große Ganze ist das schei22 egal, wie es mir persönlich dabei geht. Hauptsache der Allmächtige und der Allwiesende hat neue Erfahrungen gesammelt, etwas dazu gelernt, wurde GENÄHRT, seine Zuständigkeiten haben sich erweitert… und ER/SIE/ES sich darüber aufgegeilt hat, denn für ihn/sie/SIE ist alles Spiel/SPAß und Überraschung. WAS ALLES MÖGLICH IST!!!! Hiroshima!… Nagasaki!… WOW!!!!!

                               Oder doch AUA, liebe Freunde?
    

    Laßt euch als Bodentrupp nicht demoralisieren. Denn Ergebnisse des Experiments stehen nicht Mal in Sternen geschrieben. Der Papi/Mami/Oma/Opa/ONKELS GÖTTER rütteln erst Mal an den Käfigen, wo ihr sitzt – original Aussage!!!

    Also Bruder, Schwester, wiese: Du sitzt in einem mehr oder minder beleuchten Käfig.

    Have a nice st… no::: SEX!

    Lara‘ Marie (Lichtträger)

Kommentar verfassen - trau Dich + drücke Dich aus - Freischalten kann einige Std. dauern - sonnige Grüße Thomas

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s